Titel Stichworte

Konditionalnexus


Der Konditionalnexus, das "Entstehen in Abhängigkeit" (wörtliche Übersetzung des Pali-Begriffes paticcasamuppada) erklärt die Leere des Buddha vom Kreislauf der Wiedergeburten ohne Seele.

Die komplette zwölfgliedrige Reihe der sich auseinander ergebenen Objekte lautet:

1. Unwissenheit => Tatabsicht
2. Tatabsicht => Bewusstsein
3. Bewusstsein => Name und Körper
4. Name und Körper => Sechsinnengebiet
5. Sechsinnengebiet => Berührung
6. Berührung => Empfindung
7. Empfindung => Gier
8. Gier => Ergreifen
9. Ergreifen => Werden
10. Werden => Geburt
11. Geburt => Alter, Tod ..., also
12. Leiden