Titel Stichworte

bodhisattva


Ein bodhisattva ist ein "Erleuchtungswesen", das die Voraussetzung für Buddhaschaft und damit für das Eingehen in das nibbana erreicht hat, hierauf aber aus Güte und Mitleid solange verzichtet, bis alle Wesen diese Voraussetzungen erreicht haben. Diese Menschen unterstützt es in deren Bemühungen und wird entsprechend um Hilfe angerufen.

Die Erlösung mit Hilfe von außen, also durch bodhisattvas, ist ein typisches Merkmal des Mahayana-Buddhismus, während der theravada, die Lehre der Älteren, die Erlösung aus eigener Kraft betont.

Der wohl bekannteste bodhisattva ist Avalokiteshvara, ein Wesen unbegrenzten Erbarmens.