Bild: Bibel

Bibel

Es sei zugegeben: Genaue Zahlen von den durch Religion Gemordeten sind mir nicht bekannt. Die Bibel steht als Symbol für alle Religionen. Darum heißt es im Warnungs-Text: Religion tötet. Somit sind insbesondere auch die Opfer muslimisch motivierten Wahns gemeint.

Die als christlich etikettierten Verirrungen haben auch in heutiger Zeit, nach den Gräueln der Inquisition und nach dem 30-jährigen Krieg, einiges zu bieten. Die von verbrecherischen Abtreibungsgegnern ermordeten Ärzte und Schwestern fallen zahlenmäßig kaum ins Gewicht. Größer ist die Zahl der Toten durch verpfuschte Abtreibungen, die ihre Ursache in der lebensfeindlichen Sexualmoral des Papstes haben. Diese Moral (nicht Ethik!) verbietet auch die Pille, was per ungebremstem Bevölkerungswachstum zu Massensterben führt. Auch hinsichtlich des Kondom-Verbotes geht der römische Sexual-Sachverständige wissentlich über Leichen, viele Leichen.