Colombo

Colombo ist die Hauptstadt Sri Lankas mit 1,6 Millionen Einwohnern. Obwohl so groß, findet man den Buddha auch hier.

Als Beispiel habe ich das Meditations-Zentrum Simamalaka gewählt. Es liegt im Beira See und ist über einen Steg zu erreichen.

Das Zentrum wird komplett umrundet von bronzenen Buddha-Statuen.

Die Wände des Haupt- und Nebengebäudes bestehen aus einem offenen hölzernen Gitter, durch das man auf den See blickt - eine Atmosphäre, die zur Meditation einlädt.

Im Meditations-Zentrum Simamalaka ist auch diese Statue zu sehen. Es handelt sich natürlich nicht um eine Darstellung des Buddha, sondern es ist eine der zahlreichen hinduistischen Darstellungen dort.
Ich habe das Bild aufgenommen, weil es ein wesentliches Merkmal des Buddhismus verdeutlicht: die religiöse Toleranz. Man stelle sich das in unserem Kulturkreis einmal vor, z.B. einen Altar zur Anbetung Allahs im Kölner Dom ...