Test-Seite

Hier teste ich verschiedene html-Techniken aus. Ansonsten ist die Seite völlig sinnlos.

Inhalt
Überschriften
Quotes
Versalien
Bilder
spezielle Zeichen
Querverweise
Aufzählungen
Zitat
Luther

Überschrift 1

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans.

Überschrift 2

Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien.

Überschrift 3

Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben. Eines Tages aber beschloss eine kleine Zeile Blindtext, ihr Name war Lorem Ipsum, hinaus zu gehen in die weite Grammatik.

Quotes

Ich tue hiermit kund: Es ist wichtig, Quotes korrekt anzugeben.
Dabei ist es sinnvoll, den <q></q>-Tag zu nutzen. Es ist weit praktikabeler als „Anführungs-” oder gar „‚Ausführungs’-Zeichen” zu setzen.

Und hier mal tiefer verschachtelt: erste zweite dritte Ebene

Versalien

Versalsatz dient über die optische Betonung hinaus vor allem dazu, eine bestimmte ästhetische Wirkung zu erzielen. So können mit dem Einsatz von Versalien unterschiedliche Wirkungen, wie beispielsweise Repräsentation, Würde, Feierlichkeit, Erhabenheit usw. zum Ausdruck gebracht und der kommunikative Effekt der Gestaltung erhöht werden. Der Versalsatz wird in der Typografie als gestalterisches Mittel vor allem in der Buchgestaltung und bei Akzidenzen, wie bei Urkunden, Einladungen, Plakaten und Anzeigen angewandt. Schließlich spielt er in der Werbung insbesondere bei der Gestaltung von Schlagzeilen eine große Rolle, um Aufmerksamkeit zu erzielen.

Hier ein kurzer 2. Absatz.

und noch einer – beginnt mit kleinem u, das per css zu einem Großbuchstaben transformiert werden kann.

Bilder

Jetzt mal auf Latein:

rechts

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc,

links

Die Copy warnte das Blindtextchen, da, wo sie herkäme wäre sie zigmal umgeschrieben worden und alles, was von ihrem Ursprung noch übrig wäre, sei das Wort „und” und das Blindtextchen solle umkehren und wieder in sein eigenes, sicheres Land zurückkehren.
Doch alles Gutzureden konnte es nicht überzeugen und so dauerte es nicht lange, bis ihm ein paar heimtückische Werbetexter auflauerten, es mit Longe und Parole betrunken machten und es dann in ihre Agentur schleppten, wo sie es für ihre Projekte wieder und wieder missbrauchten. Und wenn es nicht umgeschrieben wurde, dann benutzen Sie es immernoch.


spezielle Zeichen

&bdquo; &rdquo;
&sbquo; &rsquo;
[ &#91; ] &#93;
< &lt; > &gt;
&ndash; &mdash;
&hellip; & &amp;
˜ &tilde; &rArr;
  &nbsp;    
Referenz auf selfhtml.org

Querverweise

Selbstverständlich können eventuell auch Querverweise vorkommen.

Der wunderbare Blindtext stammt von http://www.blindtextgenerator.de/.

Aufzählungen

  1. eins
  2. zwei
  3. drei
  1. alpha
  2. beta
  3. gamma

Zitat

Zitate sind per gesonderter Formatierung gekennzeichnet. […] Ausnahmen sind ausgenommen .

Auch in normalen Texten können Zitate eingefügt sein.

Luther

Meinem besonderen Freund Martin Luther habe ich eine besondere Formatierung spendiert:

Die schwersten Anfechtungen sind, wenn der Teufel [da habe ich aber Angst!] uns dahin bringt, dass wir nach den Ursachen des Wohlergehens und des Unglücks forschen …

Das „Warum” hat alle Heiligen gequält.

nicht fertig