Exkurs:
Atheismus

Logo Atheismus

Der Begriff A. (wörtlich: Gottlosigkeit) wird von einigen Gottlosen als Propagandabegriff Gläubiger abgelehnt, suggeriert er doch, dass etwas fehle. Das sehen diese Atheisten keineswegs so. Als Beispiel: Jemanden, der nicht an das Fliegende Spaghettimonster glaubt, würde man nicht als A-Spaghettimonster-isten bezeichnen, sondern die Ablehnung eines solchen Unsinns für ein Merkmal eines gesunden Verstandes ansehen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwende ich den Begriff A. hier trotzdem.

Zum Vorwurf, der Unglaube der Atheisten sei ebenfalls eine Art Glaube, der auch noch dogmatisch vertreten werde, erlaube ich mir einen Exkurs.

Ein weiterer Exkurs behandelt die befremdliche Tatsache, dass manche Atheisten quasi-religiös angebetet werden, das mitunter gar einfordern.


Agnostizismus

Flowchart Gott

Aus Gründen der Redlichkeit sei hier der Agnostizismus exakter definiert. Im Abschnitt Unterlegenheit der Religion bezeichnete ich Agnostiker als Atheisten, die sich nicht trauen, sich zu ihrem Atheismus zu bekennen. Das ist meines Erachtens meist zutreffend.

In der üblichen Lesart aber sind das Menschen, die auf die Feststellung Wert legen, dass die Frage nach Existenz ⁄ Nicht-Existenz Gottes nicht mit letzter Sicherheit entschieden werden kann.

Diese Feststellung ist korrekt. Es ist aber auch richtig, dass die Wahrscheinlichkeit für die Existenz Gottes die gleiche Größenordnung hat wie die Wahrscheinlichkeit von Russells Teekanne.

Nur am Rande sei hier erwähnt, dass Agnostizismus noch differenziert werden kann, etwa in

agnostischen Atheismus:

Ich glaube an keinen Gott, kann dessen Nichtexistenz aber nicht beweisen.

versus

agnostischen Theismus:

Ich glaube an Gott, kann dessen Existenz aber nicht beweisen.

oder in

starken Agnostizismus:

Die Existenz Gottes ist für alle Zeiten für alle Menschen nicht beweisbar.

versus

schwachen Agnostizismus:

Ich persönlich kann die Existenz Gottes derzeit nicht beweisen.

Eine bemerkenswerte Position ist der Ignostizismus. Ihm habe ich einen Exkurs angedeihen lassen.

Fisch