Vorbemerkungen

Die Behandlung der Gelenke mit physikalischen Maßnahmen ist so alt wie die mit Medikamenten. Auch hier gilt das zu "alternativen" Methoden angemerkte.

Krankengymnastik

Die KG ist Methode der Wahl, um eine gestörte Gelenkfunktion wieder herzustellen. Nicht nur die Beweglichkeit wird durch entsprechende Übungen gebessert, sondern auch die Stabilität durch Kräftigung der Muskulatur. Auch strukturelle Verbesserung von Knochen un Knorpel ist zu erreichen, da das Gelenk von der Bewegung lebt.
Alle Bemühungen des Krankengymnasten bleiben jedoch erfolglos, wenn der Patient nicht entsprechend motiviert ist. Wer meint, etwa seine Muskulatur aufschulen zu können, wenn er sich 6 x beturnen lässt, irrt. Der Gymnast zeigt, wo es langgeht, bewegen muss der Patient sich selbst, muss also die erlernten Übungen täglich konsequent in Eigenregie daheim durchführen.

Wasser

Behandlung in Bädern (vgl. Bild) ist ebenfalls bewährt: Das Wasser setzt der Bewegung einen dosierten Widerstand entgegen, fördert also die Kräftigung. Der Auftrieb mindert anderseits die Belastung, was etwa nach Operationen unumgänglich ist. Welchen Nutzen Sole und andere Zusätze haben, sei dahingestellt...

Wärme / Kälte

Beide Therapien haben ihren Platz in der Behandlung der Gelenke. Wärme ist eher bei lang anhaltenden, chronischen Beschwerden angebracht, während Kälte eher bei akuten Schäden (Umknicken, Prellung, nach OP) sinnvoll ist. Beide Prinzipien sind nicht so gegensätzlich, wie man meint: Nach Kälteanwendung folgt eine vermehrte Durchblutung, was einer Wärmebehandlung entspricht. Gelegentlich muss man einfach ausprobieren, womit man am besten klar kommt.

Elektrotherapie / Ultraschall

Diese Arten der physikalischen Behandlung haben einen schmerzstillenden, entzündungshemmenden Effekt, wenn auch die genauen Wirkmechanismen nicht immer klar sind.

Kuren

... sind eine Besonderheit des deutschen Gesundheitswesens. Diese Art der Therapie ist als "Anspruch" alle paar Jahre bei unseren europäischen Nachbarn oder etwa in den Vereinigten Staaten nicht bekannt (von Ländern sozialistischer Prägung oder der Dritten Welt ganz zu schweigen!). So wie hierzulande oft praktiziert, sind Kuren völlig überflüssig, was die Erhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit angeht. Was andere Aspekte, wie etwa Profitstreben oder subventionierten Urlaub betrifft, so ist der Effekt von Kuren freilich kaum zu übertreffen.